Sa - 18.November 2017

logo-gekko-mate

Das Herzstück der gekkoMATE, man ahnt es bereits beim ersten Kontakt, ist die spezielle Mate. Bei der Herstellung findet exklusiv die beste grüne Mate Brasiliens Verwendung. Diese auch Taragin genannte Mate der Extraklasse wird vorzugsweise im südamerikanischen Winter (Mai bis September) geerntet und im Gegensatz zur landläufigen gerösteten Mate besonders schonend weiterverarbeitet.

Die behutsam zerkleinerte grüne Mate wird für Monate bei 50 bis 60°C schonend fermentiert und ganz zum Schluß, sehr kurz auf 400°C erhitzt. Das sorgt für ihr urtypisches Aroma. Abhängig von der Region werden verschiedene Granularitäten verarbeitet und konsumiert. In Brasilien vor allem feine Mate mit stark aromatischem Geschmack. Und das ist genau die Mate, die eine gekkoMATE braucht, um sich gekkoMATE nennen zu dürfen.

anim-gekko-mate